Freitag, 24.7.

RotFront

RotFront (Berlin)

Reggae, Rock, Ska, HipHop

Es treffen sich ein Ukrainer, ein Ungar, eine Bul- garin und fünf Deutsche…. was wie der klassische Anfang eines Witzes klingt, ist für diese Berliner Band die Realität. Ihre Mitglieder sind Erfinder des Emigrantski Raggamuffins, eines Musik- genres, das in sich Reggae, Rock, Ska, HipHop und traditionelle osteuropäische Musik vereint.

Menino

Menino (Koblenz)

feat. Lulo Reinhardt

Mit Menino kommen brasilianisch-inspirierte Grooves und die markante Stimme Stephan Glöckners, Künstler, Musiker und Moderator des Horizonte-Festivals auf die Bühne.
An der Gitarre kein geringerer als Lulo Reinhardt, Koblenzer Sinti mit Weltruhm. In den 90ern war die Band international unterwegs, sind gemeinsam mit Größen wie den Weather Girls und Katja Ebstein aufgetreten. Sie tourten mit brasilianischen Straßenkindern, für die sie bis heute sammeln und eine Schule in einer Favela bauten. Sie haben das Bundesverdienstkreuz und ihre musikalische Leidenschaft ist ungebrochen.

The Local Ambassadors

The Local Ambassadors (Köln)

Afrobeat, Rumba, Jazz, Salsa, Balkan, Hiphop, Soul

The Local Ambassadors a.k.a. TLA sind seit 4 Jahren eins der weltumspannendsten Bandkollektive aus Köln. Die Band wurde 2016 von Roland Peil (u.a. Percussionist bei Die Fantastischen Vier) aus Anlass des ersten Over The Border Festivals in Bonn gegründet. Die in Köln und Umgebung ansässigen KünstlerInnen bringen sowohl ihre musikalischen Wurzeln als auch die Erfahrungen mit hiesiger Musik und Kultur in den musikalischen Schmelztiegel ein und es entsteht eine Melange aus Afrobeat, Rumba, Jazz, Salsa, Balkan, Hiphop, Soul & R‘n‘B die ihresgleichen sucht.